Hier finden Sie uns

Sonderverein der Züchter Portugiesischer Tümmler
1.Vorsitzender

Alf Segbert

Rosenthal 115a
48683 Ahaus

Kontakt

alfsegbert@gmail.com

Sonderverein der Züchter Portugiesischer Tümmler gegr. 1996 Eine der kleinsten Rassetauben Das Juwel der Taubenwelt
Sonderverein der Züchter Portugiesischer Tümmler                         gegr. 1996         Eine der kleinsten Rassetauben             Das Juwel der Taubenwelt

Haltung

Portugiesische Tümmler sind eine ideale Rasse für kleine Gärten oder der Haltung auf begrenzten Raum. In Portugal werden die agilen Flieger im Freiflug gehalten. In Deutschland überwiegend in Volierenhaltung.

Das Wichtigste ist aber auch bei dieser doch kleinen Rasse eine an die Bestandsdichte angepasste Schlaggröße. Erfolgreiche Zucht und Haltung gelingen nur auf Dauer mit entsprechenden Unterbringungsmöglichkeiten.

 

Richtmaß für die Haltung             0,25 qm  pro Tier

 

 

Fütterung:

 

Hier wird oftmals der Startstein für eine nicht erfolgreiche Zucht gelegt.

Der Schnabel- und Taubengröße angepaßt soll eine Futtermischung gereicht werden, die extra für kürzschnäblige Taubenrassen erstellt wurde. Zu Beachten ist allerdings der Eiweißanteil, welcher nicht zu hoch sein sollte.

 

Ist dies der Fall werden die Alttiere zu zeitig wieder beginnen zu treiben und dadurch das Hudern und Füttern vernachlässigt.

Außerhalb der Zuchtzeit sollte weniger eiweißreich gefüttert werden.

Ansonsten kann der Porti wie jede andere Taube versorgt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sonderverein der Züchter Portugiesischer Tümmler